Datenschutzhinweise – Website –

1. Datenschutz bei departer
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Bei Ihren persönlichen Daten können Sie uns vertrauen! Sie werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

3. Umfang der Datenerhebung und -speicherung
Grundsätzlich können Sie unsere Websites aufrufen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. Sobald Sie jedoch mit uns in Kontakt treten möchten, insbesondere, wenn Sie sich auf eine offene Stelle bewerben oder in den Bewerberpool aufgenommen werden möchten, benötigen wir solche Daten von Ihnen.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und -speicherung personenbezogener  Daten erhalten Sie im Bereich Bewerbermanagement auf dieser Seite.

4. Cookies
Einige unserer Webseiten verwenden so genannte „Cookies“, welche dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich um so genannte „Session – Cookies“ handelt. „Session – Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, sofern Ihr Browser dies zulässt. Wenn Sie über einen Link unsere Seite verlassen und so auf fremde Seiten gelangen, kann es sein, dass auch von Adressaten der angeklickten Zielseite Cookies gesetzt werden. Für diese Cookies sind wir rechtlich nicht verantwortlich.

5. Einsatz von  Webanalytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter Google Analytics Bedingungen bzw. unter Google Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

6. Verwendung von LinkedIn SocialPlugins
Unser Onlineangebote nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

7. Auskunftsrecht und Entfernung
Sie sind jederzeit berechtigt, über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Des Weiteren haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen, soweit diese nicht zur ordnungsgemäßen Erfüllung des departer Services benötigt werden. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten gesperrt. Grundsätzlich gilt, dass wir nicht mehr benötigte Daten löschen werden.

8. Weitere Informationen und Kontakte
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Departer Deutschland GmbH
Hohe Bleichen 24-26
20354 Hamburg

info(at)departer.de

Datenschutzhinweise – Bewerbermanagement –

1. Datenschutz bei departer
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. departer erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, wie z.B. des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) oder der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Mitarbeiter und Beauftragten von departer werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Im Folgenden erhalten Sie Hinweise über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten sowie Ihre Rechte. Diese Hinweise können jederzeit im Internet unter https://departer.de/datenschutz/ abgerufen werden.

2. Umfang der Datenerhebung und -speicherung
Sobald Sie mit uns in Kontakt treten möchten, insbesondere, wenn Sie sich auf eine offene Stelle bewerben oder in den Bewerberpool aufgenommen werden möchten, benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen. Personenbezogene Daten werden von departer nur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, etwa zur Abwicklung von Bewerbungen. Sofern Sie sich damit einverstanden erklärt haben, dass wir Sie über offene Stellenangebote sowie Informationen zur beruflichen Weiterentwicklung per Mail und/oder Telefon in Kenntnis setzen, so können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Verwendung der unten genannten Kontaktdaten widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Daten Verwendungszweck Rechtsgrundlage Speicherdauer
Kontaktdaten
(Vor- und Nachname, Adresse, Geschlecht)
  • Persönliche Ansprache
  • Übermittlung an interessiert Unternehmen
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Kommunikationsdaten
(Telefonnummer, Mobilnummer, Faxnummer, Email-Adresse, Kommunikationssprache)
  • Bewerberkommunikation
  • Kontaktaufnahme bei passenden Positionen
  • Übermittlung an interessiert Unternehmen
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Persönliche Daten
(Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand)
  • Geplante Beschäftigung
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Persönliche Daten
(Verfügbarkeit, Gehaltswunsch, Umzugs- und Reisebereitschaft, Arbeitserlaubnis)
  • Abgleich zwischen Stellenanforderung und Wunsch des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Qualifikationsdaten
(Schulabschluss, Ausbildung/Studium, Sprachkenntnisse und berufliche Fähigkeiten, gewünschter Arbeitsort und Arbeitszeit)
  • Abgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten und Wunsch des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
  • Klageabwehr
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Daten über die Beurteilung und Bewertung im Bewerbungsverfahren
  • Abgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten und Wunsch des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
  • Klageabwehr
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise
  • Abgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Bewerbungsfoto
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
Bewerbungshistorie
(Einverständnis zur Datenspeicherung, Aufnahme in den Bewerberpool, Weitergabe der Daten an interessierte Unternehmen)
  • Bewerberkommunikation
  • Klageabwehr
Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO Löschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens

3. Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten
Die Daten werden bei unserem deutschen IT-Dienstleister auf deutschen Servern gespeichert.

Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht, insbesondere erfolgt keine Übermittlung in Drittstaaten.

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für die Vermittlung eines Jobs bei unseren Interessenten und Kunden, damit einhergehend werden Ihre Daten nach Rücksprache mit Ihnen auch an unsere Interessenten und Kunden übermittelt. Sofern die Daten zum Zwecken der Personalvermittlung an Dritte weitergegeben werden, hat departer keinen Einfluss auf die Speicherung, Verwendung bzw. Löschung dieser Daten beim Dritten; etwaige datenschutzrechtliche Ansprüche richten sich in diesem Fall daher allein gegen den Dritten.

4. Bewerberpool
Sofern Sie sich entscheiden in unseren Bewerberpool aufgenommen zu werden, können alle mit der Besetzung von Stellen betrauten Mitarbeiter auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, um Ihnen passende Jobangebote anbieten zu können. Dem Bewerberpool kann durch Registrierung und Erstellung eines Bewerber-Accounts unter Zustimmung der Datenschutzbestimmungen unentgeltlich beigetreten werden.

5. Gesetzliche Rechte

Alte Rechtslage (bis 24.05.2018) DSGVO (ab 25.05.2018)
  • Auskunft
§ 34 BDSG (alt) Art. 15
  • Berichtigung
§ 35 Abs. 1 BDSG (alt) Art. 16
  • Löschung
§ 35 Abs. 2 BDSG (alt) Art. 17
  • Sperrung /Einschränkung der Verarbeitung
Art. 18
  • Widerspruch
§ 15 Abs. 3 TMG Art. 21
  • Datenübertragbarkeit
Art. 20
  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
§ 38 BDSG (alt) Art. 57 Abs. 1 f
  • Widerrufsrecht
§ 13 Abs. 2 Nr. 4 TMG Art. 7 Abs. 3

6. Weitere Informationen
Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung der o.g. Daten. Für die Vermittlung von passenden Jobs ist die Bereitstellung dieser Daten jedoch erforderlich, denn ein Abgleich von Kandidatenwünschen und Kundenanforderungen ist ohne Angabe der Daten nicht möglich. Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

7. Kontakte
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Departer Deutschland GmbH
Hohe Bleichen 24-26
20354 Hamburg

info(at)departer.de

Verantwortliche Stelle Gesetzlicher Vertreter Datenschutzbeauftragter
Departer Deutschland GmbH
Hohe Bleichen 24-26
20354 Hamburg
info(at)departer.de
Norman Sterz
(Managing Partner)
Departer Deutschland GmbHChristoph Abeln
Hohe Bleichen 24-26Hamburg